Unterkunft

Übernachtung auf dem Bauernhof

Isländische Farmen im ganzen Land bieten "Ferien auf dem Bauernhof". Neben Unterkunft und Verpflegung können Gäste aus einer breiten Palette an Freizeitangeboten wählen, darunter Reiten, Angeln, Segeln, Gletschertouren, Schaf- und/ oder Pferdeabtrieb, sowie Baden in Hot Pots und Schwimmen in eigenen oder nahegelegenen Schwimmbädern. Die Anzahl und Ausstattung der Zimmer variiert von Hof zu Hof. Vom Haupthof abseits gelegene Hütten werden gewöhnlich für jeweils eine Woche vermietet. Der Verband „Farm Holidays“ bietet auch komplette Pakete mit Übernachtungsgutscheinen an sowie Rundreisen mit Leihwagen und vorgebuchten Übernachtungen auf den Höfen. Ausführliche Informationen bei:

Icelandic Farm Holidays
Siðumúli 13
IS-108 Reykjavík
Tel. +354 (570) 2700
Fax +354 (570) 2799
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.farmholidays.is

Jugend- und Familienherbergen

Die 30 Jugend- und Familienherbergen Islands haben keine Altersbegrenzung. Hier kann man preiswert (Gäste ohne DJH-Ausweis 2600 ISK) in sauberen Unterkünften übernachten. Allerdings sollte man vor allem die Übernachtung in Reykjavík bereits mehrere Wochen im Voraus buchen, da die Jugendherberge als Ankunfts- und Abflugherberge dient und gerade in den Sommermonaten oft ausgebucht ist. In den Gemeinschaftsküchen der Herbergen wurde schon so mancher Insider-Tipp weitergegeben. Ein Verzeichnis aller Jugendherbergen finden Sie unter:

Icelandic Youth Hostel Association
Sundlaugarvegur 34
IS-105 Reykjavík
Tel. +354 (553) 8110
Fax +354 (588) 9201
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hostel.is

Schlafsackunterkünfte

Neben den Jugendherbergen gibt es eine Vielzahl an Schlafsackunterkünften, deren Ausstattung und Preis in etwa dem der Herbergen entspricht. Auch auf Bauernhöfen kann man preisgünstig übernachten. (siehe Icelandic Farm Holidays)

Edda-Hotels

Diese Hotels sind nur in den Sommermonaten für Urlauber geöffnet. Im übrigen Jahr sind dies Internatsunterkünfte für isländische Schüler. Dementsprechend sind sie zweckmäßig ausgestattet, mit oft großen Speisesälen. Eine Übernachtung im Doppelzimmer kostet ab 4250 ISK. Informationen und ein Hotelverzeichnis findet man unter

Eddahotel
Skipholt 50c
101 Reykjavík
Tel. +354 (562) 4000
Fax +354 (562) 4001
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hoteledda.is

Hotels

Ganzjährig geöffnete große Hotels gibt es in Island nur in den größeren Städten. Icelandair, Fosshotel und Keyhotel betreiben mehrere Hotels rund um die Insel. Für die Übernachtungen muss der Urlauber etwas tiefer in die Tasche greifen, mit Preisen zwischen 7000 und bis zu 20.000 ISK im Doppelzimmer muss man rechnen, bei Internetbuchungen gibt es manchmal einen Nachlass.  

Campingplätze

Die rund 125 Zeltplätze in Island sind je nach Lage von Juni bis Ende August oder Mitte September bewirtschaftet. Je nach Ausstattung, die sich in entlegenen Gebieten auf eine Toilette und fließendes Wasser beschränken kann, schwanken die Preise für eine Übernachtung zwischen 450 und 700 ISK. Viele Zeltplätze sind in den letzten Jahren modernisiert worden, so dass der Wanderer oft Waschmaschinen und Trockner oder zumindest Trockenschränke vorfindet. Für die warme Dusche muss man häufig um die 200 ISK zahlen.
Reisende werden gebeten, stets ausgeschriebene Campingplätze zu benutzen, wenn diese vorhanden sind. Andernfalls ist es - das Einverständnis des Grundstückbesitzers vorausgesetzt - Einzelwanderern erlaubt, für eine Nacht ihr Zelt auch in einsamen Gegenden aufzuschlagen. Hierbei werden die Camper jedoch gebeten, auf die Vegetation Rücksicht zu nehmen und keinen Müll zu hinterlassen. Grundsätzlich verboten ist das wilde Campieren in Naturschutzgebieten.

Wanderhütten

Die Wanderhütten in Island verteilen sich über die ganze Insel, die meisten findet man aber im Hochland. Manche der Hütten stehen nur Mitgliedern des Wandervereins offen, generell sollte man aber während der Sommermonate im Vorhinein die Übernachtung buchen. Über eine Küche verfügen die Hütten meist nicht, jeder kocht hier mit seinem Kocher sein eigenes Süppchen. Informationen und ein Verzeichnis der Hütten finden Sie unter:

Isländischer Wanderverein
Touring Club of Iceland
Ferðafelag
Mörkin 6
108 Reykjavík
Tel. +354 (568) 2533
Fax +354 (568) 2535
www.fi.is

Útivist Berg und Wanderhütten
Hallveigarstigur 1
101 Reykjavík
Tel. +354 (561) 4330
Fax +354 (561) 4606
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.utivist.is